Baum-Kuchen

1 Biozitrone 6 Eier 250 g Butter 175 g Zucker 125 g Mehl 125 g Stärke 50 g Palmfett   40 g gemahlene Mandeln 300 g Marzipanrohmasse 400 g Schokoladenkuvertüre 400 g Aprikosenmarmelade (ohne Stücke) 2 Pakete Vanillezucker 5 Esslöffel Amaretto 2 Esslöffel Rum (oder was ihr an passendem Alkohol da habt) Mit diesem Kuchen…

Romazava

Ein madegassisches Rezept, das wir gerade in Frankreich im L’Arbre Voyageur gegessen haben. Wenn ich sage ‚wir‘, meine ich natürlich meinen mutigen Mitreisenden, der alles probiert, was es zuhause nicht gibt und mit Romazava einen Volltreffer gelandet hat, weil die benutzten Gewürze was ganz besonderes sind. Mafan oder Parakresse ist eine Blüte, die – vorzugsweise…

Endiviensalat

Und weil die Bohnen für die Milchbohnensuppe so lange einweichen müssen, hatten wir freitag nix zu essen. Da ich sowieso auf dem rheinischen Trip war und wir ja eigentlich mehr Salat essen wollten, gab’s Endiviensalat. Die ganz großen Strategen kochen gleich alle Kartoffeln für den Salat und die Bohnensuppe zusammen. Allerdings schmeckt der Salat besser,…

Milchbohnen-Suppe

Und noch ein Rezept aus dem Kochbuch meiner Mutti, das ich unbedingt am Wochenende kochen musste. Blöderweise konnte ich meine Mutter vor ihrem Urlaub nicht mehr nach den Einzelheiten fragen und hatte auch noch vergessen, saure Sahne zu kaufen. Eigentlich wollte ich nämlich Buttermilchsuppe machen, die noch einfacher ist, weil sie, wie ich als Kind…

Apfel-Pfannkuchen

Vielleicht liegt es am Winter, aber im Moment habe ich ein ganz besonderes Faible für rheinische Gerichte. Nicht nur für Quarkkeulen, sondern auch für Apfelpfannkuchen, die es manchmal – aber nicht so gut – in unserer Kantine gibt. Am Wochenende habe ich eine ganz nostalgische Kombination aus Milchbohnensuppe und Apfelpfannkuchen gekocht. Mein Lieblingsmitesser findet es…

Frank’s Coffee

Wieder mal hat was Kleines auf der Sternstraße zugemacht und dafür ein Kaffeeladen aufgemacht. Ich glaube, über diesen Trend hatte ich mich schon ausgelassen, allerdings können neue Kaffeeläden ja nicht schaden. Wäre es gestern in Frank’s Coffee nicht so voll gewesen, als wir auf dem Weg von der Cream Company ins Café Fürst vorbeikamen, hätten…

Quarkkeulen

Der Jahreszeit, nämlich der berüchtigten fünften, angepasst. Weiberfastnacht hat mich ein Heißhüngerchen auf Berliner erfasst und da ich mal wieder zu spät dran war, hatten alle Bäckereien zu. Obwohl wir dann Samstag abend doch noch eben eine Wagenladung Berliner erstanden haben, hatte ich freitag schon mit Mutti konferiert und Quark und Mehl auf den elektronischen…

Himbeer-Schokotorte

Samstag war ja bei uns Garagenverkauf (dafür habe ich einen Marmorkuchen gemacht) und sonntags war Kaffeeklatsch mit Familie und dem geerbten Kaffeeservice. Ich brauchte was, das farblich zum elfenbein-goldenen Service passt und nicht zu langweilig aussieht, aber auch idiotensicher gelingt. Beim letzten Familienfest mit Erdbeer-Aperoltorte habe ich die Torte ja mega versaut und alle haben…

Imperiale

Vor ein paar Wochen war es mal wieder soweit, Graziella hatte Geburtstag und hatte – trotz vielfältiger Hindernisse – mal wieder ein gaanz kleines Büffet aufgefahren. Und weil immer einer was zu jammern hat, wenn es nach all den Parmigianas und Antipasti und dem ganzen italienischen Geprange keinen Nachtisch gibt, gab es zum Espresso eine…

VarieTee

Wie schon im Artikel ‚First Flush ist jetzt VarieTee‘ angekündigt, hat sich einiges geändert. Es scheint immer noch denselben Kuchen zu geben, aber mir scheint die Kaffeekarte deutlich größer geworden zu sein. Aber der Kuchen bleibt. Alles andere finde ich raus… VarieTee Am Markt 6 53111 Bonn Telefon: +49 228 94 77 09 99 info@varietee.de Öffnungszeiten…

Ganache

Ganache ist nicht weiter schwierig, aber es ist immer gut, eine kurze Anleitung zu haben. Also mein‘ ich. Außerdem hilft die Anleitung, auch wirklich alle Schritte zu machen und das Ergebnis ist wirklich besser, wenn man nicht die Hälfte der Schritte auslässt…#Geduld Die Ganache habe ich für meine Motivtorte gebraucht, weil – was ich erst…

Sachertorte

So Leute, diese Sachertorte war die Grundlage einer mehrstöckigen Torte, die ich zum Geburtstag meines Mitbewohners verbrochen habe. Als Grundlage dient eine vereinfachte Sachertorte, denn an das Originalrezept bin ich immer noch nicht rangekommen. Da ich aber die Originaltorte aus Wien nicht so lecker finde wie die vom deutschen Bäcker (ich habe ja einen ziemlich…