Schumann’s

Eigentlich wollten wir ja damals ins Mojito, aber da war geschlossene Gesellschaft und die Bodega O Tapeo hat auch schon wieder geschlossen. Auf dem Rückweg kamen wir im Pathos vorbei, das jetzt Schumann’s heißt (ja, mit Apostroph. Schade.) Und nachdem wir bei der Begrüßung bekannte Gesichter aus dem NT erkannt hatten, war auch die Frage…

Cala Dor

Wie ihr bestimmt alle wißt, ist das Cala Dor nach gefühlten fünfzig Jahren umgezogen aus der so genannten Südüberbauung (Stadtplanerkauderwelsch), die ja demnächst dem Erdboden gleichgemacht wird, um einem viel geschmackvolleren Bauwerk Platz zu machen (weniger geht ja nicht, obwohl, wenn man sich das neue in Beuel… ach egal). Und zwar befindet es sich jetzt…

Strandhaus

Das Strandhaus ist, wie ihr ja alle wisst, eines der besseren Restaurants in Bonn. Kein Sternerestaurant, aber eines mit einem besonders guten Essen, einer besonders guten Chefköchin und ganz besonders liebevollem Personal. Wir gehen immer mit Boris hin, weil sich eingebürgert hat, dass wir einander gegenseitig ein Essen im Strandhaus zum Geburtstag schenken, was zu…

Bangkok

Freitage sind ja eigentlich super, um mal was neues auszuprobieren, so ganz spontan. Ich bin aber nach der Arbeit normalerweise eher geneigt, mich einem bekannten Laden zuzuwenden, der vorzugsweise Burger im Angebot hat, ließ mich aber – des gesunden Essens wegen – zum Thailänder überreden. Was mir aber nicht klar, war, dass es weder in…

Upper Crust

Update: Das Upper Crust hat jetzt manchmal auch samstags auf! Infos jeweils über Facebook. Freitag war ich zufällig mal tagsüber im Bonner Talweg und mein Kollege und ich haben die Gunst der Stunde genutzt, um bei Phil Dickinson im Upper Crust schick englisch zu mittag zu essen. Wir hatten Glück, dass die meisten Mittagsgäste schon…

Arco

Update: Das Arco ist schon wieder zu. Stattdessen macht dort ein zweites ‚Cala D’Or‚ auf, was ich eigentlich auch gutheiße (oder das andere bewegt sich aus den relativ neuen Räumen an den Friedensplatz bzw. Sterntorbrücke). Stay tuned!       Mir fällt gerade auf, dass ich diesen Artikel ja gar nicht zuende geschrieben, geschweige denn…

Frittenwerk Köln

An einem anderen wunderschönen Sommersamstag aus einer Zeit, die längst vorbei ist, entfleuchten wir der Gartenarbeit (die der liebe Gott vor’s Im-Garten-Rumfläzen gesetzt hat) und machten Powershopping in Köln. Zur Belohnung gingen wir mittags ins Frittenwerk, das sich dem ordentlichen Frittieren von Kartoffeln widmet. Wegen der Nähe zu den Niederlanden hatte ich Hoffnung, dass das…

Chimära

Update: Das Chimäre ist zu, wird augenscheinlich gerade renoviert. Mal sehen, wie es dort weitergeht. Die wichtigste Frage: Was ist mit dem Captain Future Bild passiert?? Falls ihr euch noch an das Gefühl erinnert: Es war im Sommer, als wir zum letzten Mal im Chimära waren, es war warm, man konnte draußen sitzen und brauchte…

Da Giovanni

Freitag waren wir im Canal Grande und ich war kurz davor, das zu unserem italienischem Stammlokal auf der Beueler Seite zu erklären (das tun wir trotzdem). Dann liefen wir samstag in Beuel am Rathaus vorbei und stolperten über Da Giovanni. An der linken Seite des Rathauses liegt der Eingang  von Da Giovanni, eher unscheinbar und…

Canal Grande

Zur Feier des bestandenen Schifferscheins oder wie immer das neue Dingeling heißt, waren wir freitag im Canale Grande in Beuel feiern. Am Rhein, der richtige Wassersport-Name, das richtige Wetter und wir sind zu Fuß hingelaufen. Es war so schön, dass wir spontan beschlossen haben, dass das Canale Grande unser Stammitaliener auf der Beueler Seite wird,…

Leone im Rheinauhafen

Ihr erkennt es schon am Namen: Wir haben uns mal wieder nach Köln gewagt. An den Rheinauhafen genauer gesagt, denn der Chef will demnächst diverse Schifferscheine machen und nimmt dazu Unterricht. Ich darf mich solange – wie sich das für die zukünftige Yachtbesitzersgattin gehört –  am Hafen bei einem … Wasser …  in der Sonne aalen….

Cowboys Burger Saloon

In meiner Sammlung von Bonner Burgerläden, die demächst noch durch den Cheeseburgerindex erweitert werden soll, darf der Cowboys Burger Saloon nicht fehlen. Weil der Saloon aber in der Nähe von meiner Zahnärztin liegt (na ja), haben wir uns kurzfristig nach der Gebißpolitur auf einen schnellen Burger verabredet. Möglicherweise an dem einzigen Abend, an dem Bonner…