Kaufmannsladen Königswinter

Ich war faul, ich weiß. Aber im Sommer mache ich sowas wie den intellektuellen Sommerschlaf (nicht, dass meine Artikel im Winter besser sind, aber zahlreicher…)., weil ich die ganze Zeit in der Sonne liegen und lesen muss. Und da kann ich nicht den ganzen Tag in der Küche stehen und kochen, das seht ihr doch…

Arco

Update: Das Arco ist schon wieder zu. Stattdessen macht dort ein zweites ‚Cala D’Or‚ auf, was ich eigentlich auch gutheiße (oder das andere bewegt sich aus den relativ neuen Räumen an den Friedensplatz bzw. Sterntorbrücke). Stay tuned!       Mir fällt gerade auf, dass ich diesen Artikel ja gar nicht zuende geschrieben, geschweige denn…

Chimära

Update: Das Chimäre ist zu, wird augenscheinlich gerade renoviert. Mal sehen, wie es dort weitergeht. Die wichtigste Frage: Was ist mit dem Captain Future Bild passiert?? Falls ihr euch noch an das Gefühl erinnert: Es war im Sommer, als wir zum letzten Mal im Chimära waren, es war warm, man konnte draußen sitzen und brauchte…

Leone im Rheinauhafen

Ihr erkennt es schon am Namen: Wir haben uns mal wieder nach Köln gewagt. An den Rheinauhafen genauer gesagt, denn der Chef will demnächst diverse Schifferscheine machen und nimmt dazu Unterricht. Ich darf mich solange – wie sich das für die zukünftige Yachtbesitzersgattin gehört –  am Hafen bei einem … Wasser …  in der Sonne aalen….

La Luna

Nachtrag: Auch das La Luna ist wieder zu. An mir kann’s nicht gelegen haben. Was ich da in Gesellschaft meines Kumpels Huseyin dort an Banana Split und anderem Zeug verdrückt habe, geht auf keine Kuhhaut. Außer auf meine. Bin gespannt, was da jetzt hinkommt. Lesen Sie es zuletzt hier! Nachdem sich die Geister ja schon…

Il Melo

Zum Glück musste ich heute nachmittag nochmal mit dem Auto über den Bonner Talweg und habe natürlich den Hals gereckt, um herauszufinden, ob das Il Melo tatsächlich heute aufmacht. Ich hatte schließlich den ganzen Tag nix gegessen (außer einem kleinen Stück Buttercremetorte) und außerdem war die Eröffnung ja für  Anfang Juni angekündigt. Und tatsächlich –…

The Fiddlers

Anscheinend haben wir dieses Wochenende nicht einmal zuhause gegessen. Doof für die Rezeptsammlung, gut für die Berichte über Bonner Restaurants. Und die Retrotour geht weiter. Während ich das hier schreibe, läuft ‚Our House‘ im Radio. Himmel, ist das lange her. Nach dem Film im Rex waren wir noch kurz auf einen Aufwärmer vor unserer Wanderung…

Ananda

Jahrelang bin ich am Ananda vorbeigelaufen, weil ich das Ananda völlig falsch eingeschätzt hatte. Eines warmen Herbsttages habe ich mich dann doch mal reingetraut, um statt Kaffee einen Saft zu trinken und: Überrraschung! Atmosphäre – Von außen wie von innen sieht das Ananda echt unspektakulär aus: alles in hellgelb und -grün gestaltet, einfache Tische, bunte…

Mojito

Gestern waren wir zur Krönung des Tages noch im Mojito, meiner Stammkneipe. Wenn ich eine hätte. Aber Tatsache ist, dass ich seit mindestens fünfzehn Jahren immer mal ins Mojito gehe. Früher wegen der Happy Hour und den versteckten Sitzecken im ersten Stock, heute wegen der Cocktails und der Burger, und weil’s um die Ecke ist….

Herr Lehmann

Wie bereits erwähnt, hatte ich vor kurzem um ein paar ordentliche Burgerläden in Bonn gebeten. Wie immer hab ich dabei übertrieben. Es scheint so, als hätten in diesem Jahr ein halbes Dutzend neue Burgerläden aufgemacht. Und ich muss sie alle durchprobieren… Atmosphäre – Beim Reinkommen überfällt dich erstmal die Qual der Wahl: An die Hochtische…

Rheingold Hotel

… oder ‚KM 660,5‘ wie die Strandbar und das Restaurant eigentlich heißen. Aber wenn ihr daran vorbeikommt, werdet ihr das Schild ‚Hotel Rheingold‘ schon von weitem erkennen und ich schätze, ihr werdet nicht aus Versehen vorbeilaufen oder ein Hotelzimmer buchen, statt in die Strandbar zu gehen. Obwohl das wohl theoretisch möglich ist. Vielleicht sogar empfehlenswert….

Shakers

Letztens waren wir mal wieder im Shaker’s. Laaaangweilig, sagt ihr. Ja, stimmt, war jetzt keine wahnsinnig neue Idee, immerhin habe ich schon meinen zweiundzwanzigsten Geburtstag dort gefeiert. Auch wenn das maximal fünf Jahre her sein kann, war das Shaker’s doch relativ lange nicht gerade im Zentrum meiner Aufmerksamkeit, das mag daran liegen, dass man dort…