Schumann’s

am

Eigentlich wollten wir ja damals ins Mojito, aber da war geschlossene Gesellschaft und die Bodega O Tapeo hat auch schon wieder geschlossen. Auf dem Rückweg kamen wir im Pathos vorbei, das jetzt Schumann’s heißt (ja, mit Apostroph. Schade.) Und nachdem wir bei der Begrüßung bekannte Gesichter aus dem NT erkannt hatten, war auch die Frage gelöst, was eigentlich aus dem NT geworden ist – es ist umgezogen ins Pathos und das Schumann’s geworden. Bonn….

Atmosphäre – Es sind die gleichen Räume wie im Pathos und die gleichen Bilder wie im NT (die haben dann den Ausschlag gegeben, damit mein Fliegenhirn den geistigen Brückenschlag geschafft hat). Das ganze wirkt etwas großzügiger und kühler als im Pathos, aber alleine für das Design der Sitzbänke in klassischem Stil mit modernem grauen Stoff würde ich den Innendesigner kidnappen.

 

Was gibt’s zu essen? – Wir hatten nicht sooviel Hunger, deshalb warfen wir nur einen schnellen Blick auf die Speisekarte und blieben dann bei den Vorspeisen und kleinen Gerichten hängen. In dem Fall hatten wir so ziemlich alles mit Kürbis, eine mit Brotteig überbackene Burrata und einen Kürbisauflauf mit Hirtenkäse. Allerdings wären die Kleinigkeiten sehr klein für den Preis und insgesamt hatten wir uns aufgrund der pompösen Namen wohl etwas mehr versprochen. Beim nächsten Mal werden wir es mal mit den anderen Gerichten versuchen und herausfinden, ob das eine einmalige Sache war. Immerhin gehört das Schumann’s (mit Apostroph) ja ins unser direktes Stammkneipeneinzugsgebiet, also werden wir da nochmal aufschlagen…

Also? – Nochmal hin und nochmal probieren.

Kreditkarten – Zahlen kann man in bar und mit EC-Karte, den Rest muss ich nochmal prüfen.

Wie kommt man hin? – Mit der Bahn kann man am Bonner Talweg ein- und aussteigen oder mit dem Bus an der Haltestelle an der Kaiserstraße und dann über die Bahn drüber… Parken könnt ihr mit etwas Glück in der Südstadt oder am Elisabethkrankenhaus.

Rolliability – Ziemlich eingeschränkt wegen der Treppenstufen ins Restaurant, aber vielleicht gibt es ja eine Rampe, die man ausfahren kann und die Toiletten sind die Treppe runter.

Schumann’s
Weberstraße 43
53113 Bonn

Telefon: +49 228 222358

Informationen in Facebook.

Öffnungszeiten:
Montags bis Sonntag 11:00 bis 23:30 Uhr durchgehend

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.