Innovation Point

img_0805-1Beim Entlangschlendern an der Kaiserstraße zum Sahneweiß zum tausendsten Mal vorbeigekommen und mir vorgenommen, endlich mal reinzugehen.

Erst letztens gehört, es handle sich um ein Repaircafé, aber im Schaufenster hängen Bilder von Menschen am Klavier und im Internet wird für verschiedenste Verantstaltungen geworben.

Warum heißt das Ding nicht Waschcafé, sondern Innovation Point? Dabei sieht es ganz gemütlich aus von außen, nicht wie die Entwicklungsabteilung von U.S. Robotics…

Fühle mich kurz zu alt, um mich reinzutrauen und inspiziere stattdessen die Aushänge des Immobilienmaklers nebenan. Ob man hier ohne schmutzige Wäsche überhaupt reinkommt?

Demnächst mal hin. Bestimmt. Jetzt erstmal ins Sahneweiß auf einen Kaffee.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.