Spitzkohl scharf und weich

Seit zwei Wochen wartet ein Spitzkohl im Kohlfach auf mich, weil ich aus Versehen statt eines Romanesco einen Spitzkohl gekauft habe. Kann man so bescheuert sein? Mhhmja. Zum Glück haben wir kurz danach Misti und Jonathan zum Essen getroffen und uns dabei natürlich vornehmlich über’s Kochen unterhalten. Dabei haben wir auch über den Spitzkohl getratscht und Jonathan hat Chili und Vanille empfohlen. Also dann.

Basilikum und Schnittlauch
Foto folgt…

1 Spitzkohl
1 Vanilleschote
1 Chilischote
1 süße Zwiebel
Butter
1 Becher Sahne
Salz, Pfeffer

 

Zwiebel hacken und in Butter anbraten. Vanilleschote auskratzen und den Inhalt zur Butter geben. Chilischote auskratzen und den Inhalt wegwerfen. Chile in Ringe schneiden und dazu geben. Spitzkohl einfach nur in Ringe schneiden. Dazu geben. Die Sahne. Dazu geben. Würzen, essen, fertig.

Das wird ja spannend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.