Knuspriges Wurzelgemüse

Ok, hier ist bestimmt mehr Gemüse dabei als bei dem letzten Gericht. Und im Winter gibt’s ja auch typischerweise ganz ordentliches Wurzelgemüse… Also gleich mit dem Rezept hier auf den Markt und eingekauft! Und auf dem Rückweg in den Saftladen.

Pastinaken
Foto folgt…

200 g Pastinaken
200 g Möhren
200 g Sellerie
200 g Ananas
300 g Kartoffeln
(1 Paket Tofu)
2 rote Zwiebeln
4 Esslöffel Maisstärke
8 Esslöffel Erdnussöl
1 Knoblauchzehe
1 größeres Stück Ingwer
1 Chili
1 Bund Koriander
100 Milliliter Orangensaft
150 Milliliter Tomatensaft
3 Esslöffel weißer Balsamico
3 Esslöffel Sojasauce
2 Esslöffel Zucker
Salz, Pfeffer

Gemüse schälen und in Streifen schneiden, Tofu in Würfel schneiden, in Maisstärke wenden und in heißem Erdnussöl (etwas übrighalten) knusprig anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Ananas in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte des Korianders hacken. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili grob hacken. In restlichem Erdnussöl andünsten. Ananas dazu, Sojasauce, Tomaten- und Orangensaft ebenso. Mit Balsamico, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander dazu. Hälfte des Gemüses dazu und eine Minute mitkochen lassen. Rest dazu und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.