Korianderkartoffeln

Und noch ein vegetarisches Gericht, das mal vielleicht mehr Gemüse auf den Tisch bringt… Vielleicht nicht gerade abends, wenn man an den Kohlehydraten sparen will.

IMG_5635_2
Foto folgt…

600 g Kartoffeln
400 g Süßkartoffeln
2 Zwiebeln
1 Apfel
1 halber Bund Koriander
200 g Joghurt
2 Esslöffel Zitronensaft
4 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Koriandersamen
1 Teelöffel Piment
1,5 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Teelöffel Ingwer
1 Esslöffel Harissa

Aus Kartoffeln Pellkartoffeln zubereiten, in dünne Scheiben schneiden. Süßkartoffeln schälen, würfeln, fünf Minuten ankochen.

Zwiebeln in Ringe schneiden, Äpfel in Spalten. Mit dem Zitronensaft vermengen.

Öl erhitzen, Koriandersamen anbraten, bis sie springen. Kartoffeln dazu und goldbraun anbraten. Apfel, Piment, Kreuzkümmel und Ingwer dazu, salzen und pfeffern. Korianderblätter dazu.

Harissa und Joghurt vermengen, zu den Kartoffeln servieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.