Steak mit Wasabi-Sake-Sauce

Ich war gestern auf der Living Kitchen im Rahmen der Internationalen Möbelmesse in Köln. Da hat auf dem Stand von Panasonic eine japanische Köchin eine sehr leckere Steaksauce zubereitet, die ich gleich mit Euch teilen möchte. Sehr schön fand ich auch, dass Panasonic ihren neuesten Herd mal eben mit der gesamten japanischen Kochphilosophie verbunden hat, die zu-fällig gerade zum ‚Intangible World Heritage‘, also zum unfassbaren Weltkulturerbe 🙂 erklärt wurde. Zum Glück sass ich in der ersten Reihe, so dass ich das ganze sogar kosten konnte.

Steak mit Wasabisauce2 Rumpsteak, je 300 g, 3 cm
30 Milliliter Mirin
90 Milliliter Sake
90 Milliliter Sojasauce
30 Milliliter Balsamico
70 g Butter
20 g Wasabi
2 Knoblauchzehen
2 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Zucker
Pfeffer
Sonnenblumenöl

Steak auf Raumtemperatur bringen, mit Salz, Zucker und Pfeffer einreiben, Knoblauch im Sonnenblumenöl erhitzen. Knoblauch herausnehmen, Öl bis kurz vor dem Rauchpunkt erhitzen. Steak ungefähr fünf Minuten anbraten, bis der Fleischsaft oben austritt. Wenden und mit 60 Milliliter Sake ablöschen. 3 Minuten weiterbraten, dann für zehn Minuten warm in einer Alufolie beiseitestellen, damit sich das Fleisch setzen kann.

Mirin und Rest Sake aufkochen. Abkühlen lassen. Sojasauce und Balsamico hinzufügen. Butter schmelzen (nicht heiß werden lassen) und hinzufügen. Wasabi unterrühren.

Fleisch schräg mit einem scharfen Messer in 5 Millimeter dünne Scheiben schneiden. Mit blanchiertem Gemüse als Landschaft anrichten und mit der Sauce dekorieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.