Süsskartoffelsuppe

Wenn es kalt ist, geht eine Kartoffelsuppe immer. Aber wenn es warm ist und man eigentlich an den nächsten Urlaub in der Karibik denkt und dann doch nur im heimischen Garten sitzt, holt man entweder den Grill raus oder man macht sich eben kurz eine Suppe (warm). Wenn man genug vorkocht, kann man das Zeug natürlich relativ einfach auch zum Mittagessen in die Firma mitbringen.

Was mich auf die Idee für eine neue Kategorie bringt: ‚Statt Kantinenfraß‘. Denn unsere Kantine wird nicht nur immer teurer (was im Prinzip ok wäre), sondern auch immer schlechter. Die Zutaten sind billig und, wie mein Kollege sagt, es gibt mindestens jeden Tage eine von 155 Hackfleischvariationen oder was ‚in Rahmsauce‘ oder Leber. Manchmal retten einen da nur Bockwurst mit Pommes oder die montägliche Bolognesesauce. Obwohl die auch unter ‚eine von 155 Hackfleisch…‘, klar. Die neue Kategorie findet ihr jetzt links oben unter ‚Rezepte‘. Also, los gehts.

Apfelkürbissuppe1 kg Süßkartoffeln
30 g Blattspinat
250 g Papaya
1 Liter Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe
400 Milliliter Kokosmilch
1 Teelöffel Paprikapulver (edelsüß)
Chiliflocken
Salz

 

 

Süsskartoffeln schälen und würfeln und mit der Brühe kochen. Knoblauch hacken, Ingwer reiben und mit Kokosmilch und Paprika und etwas Chili zu der Kartoffelbrühe. Aufkochen, salzen, 25 Minuten weitergaren.

Papaya würfeln, mit Spinat zur Suppe geben. Eventuell pürieren. Mit einigen Spinatblättern dekorieren.

Übrige Suppe für die Kantine aufbewahren, entweder für den nächsten Tag oder einfrieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.