Jamaican Jerk

Was wir letztens bei Gorden Ramsay gesehen haben… vielleicht ein bißchen zu scharf… der Gordon in seiner Kritik..

Schnittlauchdschungel1 zerlegtes Hähnchen oder entsprechend 8 Hühnchenfilets
150 g Reis
1 Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 Messerspitze gemahlene Gewürznelke
2 Messerspitzen gemahlenes Piment
1 Messerspitze Zimt
1 Messerspitze gemahlener Koriander
4 Esslöffel Erdnusskerne
1 Esslöffel Tomatenmark
6 Esslöffel Erdnussöl
1 rote Paprika
100 g Pimientos de Padrón
1 Dose rote Bohnen
1 Limette
Salz

Reis kochen.

Knoblauch und Chile fein hacken (Hände waschen), mit  Rum, Honig, Paprika, Tomatenmark, Nelke, einer Messerspitze Piment und zwei Esslöffeln Öl verrühren. Hähnchen waschen (Hände waschen) und mit dieser Mischung einreiben. 30 Minuten bei 180 Grad C backen.

Paprika grob würfeln und in Öl anbraten, Pimientos dazugeben und noch zwei Minuten weiterbraten.

Bohnen abgießen, waschen und mit dem Reis zum Gemüse geben. Mit Zimt, restlichem Piment, Salz und Koriander würzen.

Hähnchen aus dem Ofen nehmen, salzen. Auf dem Reisanrichten, mit Erdnüssen und Limette dekorieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.