Hasselback-Kartoffeln

Auch Zieharmonikakartoffeln genannt. Extrem einfach herzustellen, wenn man in der Lage ist, vorsichtig zu schneiden.

PdT

800 g längliche Kartoffeln

2 Knoblauchzehen
Rosmarin
Thymian
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Kartoffeln quer einschneiden, in hauchdünne Scheiben, aber ohne die Scheiben ganz von der Kartoffel abzutrennen. Es soll ein Boden von einem Zentimeter unten stehen bleiben. Am besten irgendein Hilfsmittel benutzen, das verhindert, dass man die Kartoffel doch zu Bratkartoffeln verhackstückt. In diesem Fall jetzt das Rezept wechseln.

Aus gepresstem Knoblauch, Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer mit dem Öl ein Kräuteröl herstellen (alles mörsern oder hacken oder so, dann das Öl dazu). Öl auf die Kartoffeln in die aufgeschnittenen Scheiben träufeln, pinseln oder wie ihr das sonst hinbekommt.

Kartoffeln eng in einer feuerfesten Form bei 175 Grad C 45 bis 60 Minuten (je nach Kartoffelgröße) backen. Dabei immer wieder Öl auf die Kartoffeln träufeln und nach der Hälfte der Zeit die Kartoffeln wenden, ohne dass die auseinanderfallen oder ihr euch die Flossen verbrennt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.