Spaghetti al Limone

Das zweite Rezept aus dem blauen Buch (‚Das Erlebnis – das Rezept. Das Jahr in Mahlzeiten‘ Bescheuerter Titel. Na ja, ich war jung.). Also, es war im Januar 2010. Das Rezept ist von Uli, der auf dem über Münster, Frankfurt, Berlin nach Rumänien hier vorbeigekommen ist und das Rezept hier gelassen hat. Danke dafür.

Spaghetti al Limone

250 g Spaghetti
3 Frühlingszwiebeln
100 g Butter
3 Biozitronen mit essbarer Schale
300 g geriebener Parmesan

Zitronenschale in Zesten abschälen und Zitronen auspressen.

Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und die helle festen Ringe in derselben  Butter andünsten. Zesten und etwas Saft dazu. Den Rest trinkt ihr bitte auf einen Zug aus. Einkochen lassen und dann mit Sahne aufgießen. Ebenfalls einkochen lassen. Währenddessen Spaghetti kochen.

Parmesan dazu, Spaghetti dazu. Kurz schwenken. Auf dem Teller anrichten, mit Zesten und den grünen Ringen von der Frühlingszwiebel dekorieren. Servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.