Café im Thalia

Das Café im Thalia wird von Dehly und deSander betrieben, die auch die Suppenküche neben dem Einstein und die Konditorei (oder soll ich sagen, den Cupcakeladen?) in der Thomas-Mann-Straße ihr eigen nennen. Das ganze dient den shoppenden Buchladenkunden zur Erholung und zum Schmökern und meinen Freunden und mir zu der einen und anderen Quatsch- und Tratschstunde. Im Sommer ist insbesondere der Balkon mittie Aussicht auf den Marktplatz das absolute  Muss des Bonner Sommers. Echt. Man sieht die Markthändler und ihre Kunden, sieht Freunde, Bekannte und Kollegen, Heiratende und Junggesellenabschiedsfeierinnen und gestern auch eine Menge neonbekleideter Teenies.

Zimmer mit AussichtAtmosphäre: Schick, hell, mit gemütlichen Sesseln am Fenster und Tischen und Stühlen auf der Loge zum Marktplatz. So wie das ganze Thalia versucht, die Atmosphäre des ehemaligen Metropollichtspieltheaters aufzufangen, passt sich das Café wunderbar in den Laden ein. Man kann dort Zeitung lesen, Bücher ansehen, die man vielleicht kauft oder nicht.

Was gibts zu essen? Die Auswahl ist gering, zu essen gibt eine eine kleine Auswahl von Salaten, Suppen, Brot mit Aufstrich (the famous ‚Streich‘) und ein paar Kuchensorten. Und zur Suppe gibt es einen so genannten ‚Nachschlag‘, das heißt im Amerikanischen ‚Refill‘ der Suppenschüssel und das für nicht viel Geld.

Die Getränke sind die üblichen mit einer Tendenz zum Stylischen wie Fritz-Cola und so. Alles ist nicht ganz günstig, aber man kann es sich leisten. Die Speisen sind einfach, aber lecker und man kann sich durch die ganze Speisekarte essen, während man auf dem Balkon dem Leben der anderen zusieht.

Ach ja, für die, die immer noch nicht wissen, was es für Teesorten gibt: Darjeeling und Earl Grey. Aber, hey, die netten Bedienungen wiederholen es immer gerne noch einmal für dich…Le Bon Café

Also? Bin fast jeden Samstag versucht, mich dort einzufinden und einen meiner lieben Freunde aufzufinden. Mein Lieblingsgetränk ist Fritz Cola Light im Sommer und frischer Minztee im Winter – wenn ich gerade mal nicht dem Kaffee huldige. Und zum Kaffee passt ja auch eines der leckeren Biscotti, mit Mandeln und Nüssen und die haben viiel weniger Kalorien als wie ganze Kuchenstücke. Gell?

Adresse: Café Brasserie im Metropol, Markt 24, Bonn Innenstadt,
email:  meinsenf@dehlyunddesander.de
Homepage: https://www.dehlyunddesander.de
Telefon: 0157 39263675

Öffnungszeiten
Montag bis Samstag 9.30 bis 20.00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.