Hühnerfrikassee

Und, wo wir schon mal dabei sind, ein weiterer Klassiker aus der Cucina Wirgesiana, der schon zu einigen häuslichen Disputen (nein, nicht zu Gewalt) geführt hat, weil es die anscheinend weit verbreitete Meinung gibt, dass in ein Hühnerfrikassee (oder -ragout, wie wir frankophonen Rheinländer es auch gerne nennen) tatsächlich Kapern und Spargel gehören. Kann man natürlich machen, wenn man Kapern mag und nicht genug Fleisch da ist, so dass man Füllmaterial braucht… Aber dafür ist doch der Reis da, oder? Kann auch sein, dass für manche Schmelzkäse ein totales Tabu ist, aber in diesem Gericht meiner Meinung nach ein absolutes Muss. Und die Erbsen auch. Die ersetzen optisch die Kapern….

Schicken oder hier essen?1 Suppenhuhn
1 Stange Porree
1-2 Liter kaltes Salzwasser
40 g Butter oder Margarine
3 Esslöffel Mehl
Saft einer halben Zitrone
200 g Sahne
200 g Schmelzkäse (jaha, zwei Ecken reichen auch!)
1 kleine Dose Erbsen
Curry, Paprika, Salz
etwas Brühe oder Weißwein in Reserve
und ein Eigelb, falls eins übrig ist…

Das Huhn im kalten Wasser aufsetzen und eine bis anderthalb Stunden kochen. Kalt werden lassen oder heiß mit spitzen Fingern in kleine Stücke teilen. Die Brühe bleibt im Topf und, nein, keiner kann schon mal ein Tässchen Suppe vorher haben!

Für die Soße die Butter schmelzen, mit dem Mehl verrühren und zackzack mit der Brühe auffüllen, die von dem Huhn übrig ist. Langsam aufkochen und dabei einkochen (wie der Prophet sagt: ‚Re-du-zie-ren‘). Erbsen dazu, dann Sahne, Schmelzkäse und Zitronensaft reinreduzieren, dann Salz und die anderen Gewürzen hinzufügen. Zum Schluss das Fleisch und eventuelle Eigelb in den Topf. Mit Reis servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.