Möhrentorte

Endlich ein gesunder Kuchen. Außer mir mag den – glaube ich – keiner, aber was soll’s…

Möhren zu Ostern1 Zitrone (mit unbehandelter Schale)
6 Eier
300 g Zucker
1 Paket Vanillezucker
100 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
600 g Möhren
100 g gemahlene Haselnüsse
100 g gehackte Haselnüsse
100 g Aprikosenkonfitüre
60 g Zucker
3 Esslöffel Wasser
1 Marzipandecke zum Ausrollen
200 g Puderzucker
12 Dekomöhrchen aus Marzipan  (die aus Zucker sind doof)

Zitronenschale abreiben (mit einer Reibe….) , Zitrone auspressen. Eier mit Zucker und Vanillezucker, Mehl, Zitronenschale und etwas von dem Saft schaumig rühren, dann das Mehl und Backpulver zufügen. Möhren schälen und fein reiben. Zum Teig geben, ebenso die Haselnüsse.

Bei 200 Grad C 60 Minuten backen und auskühlen lassen. In der Mitte durchschneiden (also längs, so dass zwei Böden entstehen….). Aprikosenkonfitüre mit Zucker und Wasser verrühren und zwischen die beiden Böden streichen. Beide Böden zusammensetzen und mit der Marzipandecke abdecken. Sorgfältig glätten und übrige Ränder abschneiden. Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft einen Guß zubereiten und auf die Marzipandecke verteilen. Antrocknen lassen, dann die Möhren verteilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.