Kartoffelklöße

Ein Klassiker der klassischen Klassikküche und ein Muss zu allens, was Sauce hergibt. Und zu Weihnachten.

Klösse500 g Kartoffeln, mehlig kochend
1 Eigelb
1 EL Butter
100 g Stärke
Mehl
Muskat
Salz

 

 

Kartoffeln kochen und schälen (oder umgekehrt) und durch eine Kartoffelpresse pressen. Mit Salz und Muskat würzen, Butter, Ei und Stärke einarbeiten. Mit bemehlten (!) Händen kleine Klöße formen und in einem Riesentopf mit Salzwasser garen.

Ein Kommentar

  1. Heute habe ich große Mengen von Klössen gemacht und es war ziemlich easy. Einfacher ist es, wenn die Kartoffeln relativ neu sind und damit leicht zu schälen, leckerer ist’s, wenn die Kartoffeln lecker schmecken.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.